Verpackungstipps 2018-08-01T12:29:47+00:00

Verpackungstipps

Standardregeln zum Verpacken beschädigter LCD-Displays

1) Vor dem Zukleben des Kartons: Schließen Sie den Deckel und schütteln Sie den Karton fünf Sekunden lang. Wenn Sie fühlen, dass der Inhalt verrutscht, befüllen Sie den Karton mit zusätzlichem Verpackungsmaterial.

2) Wählen Sie einen Karton, der zur Menge der Displays passt, die Sie versenden möchten. Überprüfen Sie bei wiederverwendeten Kartons, ob diese stabil genug und unbeschädigt sind.

Verwenden Sie genügend Klebeband, um das Paket gut zu verschließen.

Wir empfehlen nachdrücklich, nicht mehr als 350–400 LCDs bzw. max. 15,5 kg in einem Karton zu versenden. Vergewissern Sie sich, dass der Karton das zugelassene Maximalgewicht nicht übersteigt.

Wenn auf allen Seiten des Kartons deutlich und in Großbuchstaben „ZERBRECHLICH – GLAS“ vermerkt ist, behandelt der Spediteur das Paket vorsichtiger.

Verpacken mit Luftpolstern
Verpacken ohne Luftpolster